17. Als Finanzinvestition gehaltene Immobilien

Bei den als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien handelt es sich um ein Grundstück mit aufstehendem Gebäude der Aurubis Switzerland, SA. Die Immobilie wurde im laufenden Geschäftsjahr von der Bilanzposition „Zur Veräußerung gehaltene Vermögenswerte“ umgegliedert, da sie sich in einem Hochtechnologiepark befindet und eine Veräußerung binnen zwölf Monaten als nicht wahrscheinlich gilt.

Die Immobilie wird zum beizulegenden Zeitwert bewertet. Der beizulegende Zeitwert wurde durch einen externen, unabhängigen und qualifizierten Immobiliengutachter unter Berücksichtigung der RICS Valuation Professional Standards ermittelt und betrug zum 30. September 2016 8.515 T€ (Vj. 5.955 T€ in „Zur Veräußerung gehaltene Vermögenswerte“). Die Bewertung erfolgte auf Grundlage der Investment-Methode (Ertragswertverfahren), bei der der potenzielle Marktwert aus kapitalisierten Nettoerträgen (vergleichbarer Transaktionen) abgeleitet wird. Aufgrund der eingeschränkten Verfügbarkeit von Marktdaten bzw. nicht direkt am Markt beobachtbaren Daten und Bewertungsparametern (wie Marktmiete und Rendite) wurde die Bewertung zum beizulegenden Zeitwert der als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien dem Level 3 der Bewertungshierarchie nach IFRS 13 zugeordnet.

Durch die Änderung des beizulegenden Zeitwerts ergab sich ein Ergebnis in Höhe von 2.530 T€. Dieser ist erfolgswirksam in den sonstigen betrieblichen Erträgen enthalten.

Die nachstehende Tabelle zeigt die Entwicklung des Buchwerts der als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien:

T 061
     
in T€ 30.09.2016 30.09.2015
     
Stand 01.10. 0 0
Umbuchungen aus zur Veräußerung gehaltene Vermögenswerte 5.956 0
Ergebnis aus der Änderung des beizulegenden Zeitwerts 2.530 0
Wechselkursänderungen 29 0
 
Stand 30.09. 8.515 0

In der Segmentberichterstattung werden die Immobilien innerhalb des Segments Kupferprodukte ausgewiesen.